Fire TV Stick am PC-Monitor anschließen – Vorteile, Nachteile und Tipps

Fire TV Stick am PC-Monitor anschließen - Vorteile, Nachteile und TippsStatt an einem klassischen Fernseher kann man den Fire TV Stick auch an einem PC-Monitor anschließen, um Amazon-Prime, Netflix, YouTube oder was auch immer zu schauen.

Das funktioniert grundsätzlich sehr einfach, aber es gibt dabei ein paar Vorteile und Nachteile, die man kennen sollte. Zudem gebe ich im Folgenden praktische Tipps und schildere meine Erfahrungen.

Falls du Fragen zum Anschluss eines Fire TV Sticks an einem PC-Monitor hast, dann hinterlasse gern einen Kommentar und ich helfe weiter.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Fire TV Stick am PC-Monitor anschließen

Normalweise schließt man den Fire TV Stick an einem richtigen Fernseher an, aber nicht immer ist das möglich oder gewünscht.

Stattdessen kann man auch einen PC-Monitor nutzen, um Videos und Filme zu schauen.

Anschluss am PC Monitor

Der Anschluss eines Fire TV Sticks an einem PC Monitor ist in der Regel sehr einfach. Ein HDMI-Eingang muss dafür noch frei sein.

Dort steckt man den Fire TV Stick rein (ggf. nutzt man die kurze HDMI-Kabel-Verlängerung) und schon kann es losgehen. Da allerdings verschlüsselte/geschützte Inhalte über den Fire TV übertragen werden, muss der Monitor HDCP-Unterstützung bieten. Das ist bei älteren Modellen leider nicht immer der Fall.

Wenn dieser es aber unterstützt, muss man nur den Monitor-Eingang wechseln und kann mit der Nutzung des Fire TV Sticks loslegen.

Wo ist dein Fire TV Stick angeschlossen?

Ergebnis

Vorteile

Amazon Prime VideoWERBUNG

Zum einen spart man natürlich Geld, wenn man kein normales Fernsehen schaut, sondern sowieso die meiste Zeit einen Monitor nutzt, um Filme und Serien zu streamen. So muss man nicht extra einen Fernseher kaufen.

Die Bildqualität ist bei PC Monitoren oft sehr gut, natürlich vor allem bei 4K Monitoren. Und auch die Ton-Ausgabe ist in der Regel problemlos möglich über die Monitor-Lautsprecher, wobei diese aber meist eine nicht so tolle Qualität bieten.

Dafür kann man an viele Monitore ein Line-Out Kabel anstecken und damit Boxen an den Monitor anschließen. Und wenn der Monitor keinen Audio-Ausgang hat, kann man so etwas dazwischen schalten, um den Ton abzunehmen und Boxen anzuschließen:

HDMI 2.0 Audio Extractor 4K 60Hz PS5 1080P 120Hz 4:4:4 HDCP 2.2 18 Gbit/s D-olby Vision HDR DE-Embed...*
  • 【𝗛𝗗𝗠𝗜 𝗔𝘂𝗱𝗶𝗼 𝗘𝘅𝘁𝗿𝗮𝗰𝘁𝗼𝗿 𝟰𝗞 𝟲𝟬𝗛𝘇 𝟭𝟬𝟴𝟬𝗣 𝟭𝟮𝟬𝗛𝘇】 It converts 4K HDMI digital signals to 4K HDMI Display/ Monitor/ TV. Audio and video can be output simultaneously, HDMI audio extractor splitter 4K 60Hz 4:4:4 18Gbps 8bit HDR HDCP2.2 CEC D-olby Vision D-olby Atmos HDCP2.2 1 to 1 HDMI splitter outputs down-scale 4K to 1080P.Firmware upgrade version 2.05 supports 1080P 120Hz no ARC
  • 【𝗛𝗗𝗠𝗜 𝘁𝗼 𝗛𝗗𝗠𝗜+𝗦𝗣𝗗𝗜𝗙 𝗢𝗽𝘁𝗶𝗰𝗮𝗹 𝗗𝗶𝗴𝗶𝘁𝗮𝗹+𝟯.𝟱𝗺𝗺 𝗟/𝗥 𝗦𝘁𝗲𝗿𝗲𝗼 𝗔𝘂𝗱𝗶𝗼】HDMI Audio Converter with DE-embed SPDIF Optical Digital (5.1CH) D-olby Digital/ DTS, LPCM 2.1/ 5.1CH + 3.5mm L/R Stereo Audio (2.1CH), HDMI OUT supports audio formats of D-olby Digital 7.1CH, SPDIF and L/R Stereo Audio can separate independently to speaker amplifier without connecting TV or monitor.


Letzte Aktualisierung am 8.02.2023. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Aber auch Bluetooth Audio Geräte kann man mit dem Fire TV Stick verbinden und auf diese Weise den Ton ausgeben.

12%
Sonos Move (Schwarz)*
  • Großartiger Sound für drinnen und draußen: Überall besten Sonos Sound erleben - mit dem tragbaren Sonos Move Smart Speaker mit WLAN, Bluetooth und AirPlay 2 für unbegrenztes Musik Streaming
  • Für jedes Abenteuer gerüstet: Das robuste Gehäuse mit Schutzart IP56 ist wasserfest und hält Stürzen, Staub sowie extremen Temperaturen stand / TruePlay Tuning passt den Klang an jede Umgebung an


Letzte Aktualisierung am 8.02.2023. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Nachteile

Es gibt aber auch Nachteile. So kann man zum Anschluss an den Monitor nur einen HDMI-Eingang nutzen und nicht DVI oder VGA, die ja am Monitor oft auch vorhanden sind.

Die Fire TV Fernbedienung funktioniert in der Regel nicht so, wie man es vom Fernseher gewohnt ist. Man steuert z.B. damit die Lautstärke nicht über den Fire TV Stick, sondern direkt über den Fernseher. Monitore unterstützen aber in der Regel keine Fernbedienungen. Und dann kann man den Ton am einem PC-Monitor nicht mit der Fire TV Fernbedienung lauter oder leiser machen.

Auch das Ein- und Ausschalten des PC-Monitors muss manuell erfolgen.

Meine Erfahrungen und Tipps

Nach meiner Erfahrung macht das oft Sinn, wenn man mehrere Monitore im Einsatz hat. In einem 3 Monitor Setup kann man einen davon zeitweise als „Fernseher“ nutzen.

Ich habe in einem kleinen Raum sowieso lieber einen kompakten Monitor, als einen sehr großen Fernseher. Auch da bevorzuge ich den PC Monitor.

Nicht so schön finde ich allerdings, dass die Lautstärke-Regelung nicht mehr über die Fernbedienung funktioniert, aber damit kann ich leben.

Sollte man einen Fire TV Stick am PC-Monitor anschließen?

Wer Geld sparen möchte und sowieso mehr vor dem PC Monitor sitzt, für den ist es eine gute Möglichkeit den Fire TV Stick am Monitor anzuschließen. Die Nutzung der verschiedenen Streaming-Dienste und Mediatheken ist problemlos möglich.

Leider gehen dabei aber ein paar Komfort-Funktionen verloren, die vor allem durch die aktuellen Fernbedienungen hinzugekommen sind. Man kann den Monitor nicht mit der Fire TV Fernbedienung ein- und ausschalten und auch die Lautstärke kann man nicht mit der Fire TV Stick Fernbedienung steuern.

Hier muss man also abwägen, welche Vorteile und Nachteile für einen persönlich wichtig sind.

Nutzt du den Fire TV Stick an einem PC-Monitor? Was sind deine Erfahrungen damit?

7 Gedanken zu „Fire TV Stick am PC-Monitor anschließen – Vorteile, Nachteile und Tipps“

  1. Hallo Peer
    Habe in Namibia einen Firestick 4K gekauft um auch deutsches TV zu sehen. Dazu brauche ich eine VPN. ExpressVPN funktioniert dafür auf meinem iPad ios16.1 sehr gut. Am Firestick sagt es aber, das die ExpressVPN nicht verfügbar ist. Warum? Auch die ARD Mediathek wird als nicht verfügbar angezeigt. ZDF und ARTE Mediatheken Apps funktionieren hingegen gut.

    Antworten
  2. Hallo , ich habe heute die Fire TV Cube 3 generation angeschlossen an meine PC Monitor mit HDMI ( EIZO Monitor ohne Lautsprecher ) , die 3 generation fire TV hat integrierde Lautsprecher aber functioniert nicht wenn die HDMI kabel angeschlossen ist am Monitor , im Menu steht das die Audio Ausgang „PCM“ unterstutzt aber meine Monitor hat keine Lautsprechers. Ich habe nicht die möglichkeit das über die Fire TV Menu abzuschalten oder zu konfigurieren das die integrierte lautspechers benutzt werden und nicht über HDMI.
    Was ist möglich ?

    Antworten
  3. Hey, ich finde keine Informationen zu meinem Problem daher versuche ich es einfach mal hier. Ich habe meinen Fire TV Stick an meinem Monitor und das läuft auch wunderbar, aber … wenn ich den monitor ausschalte oder ich die Quelle ändere um am PC weiter zu arbeiten und auf dem Stick noch Musik oder was anderes läuft stoppt dieser das Abspielen. Auch höre ich schon dutzende male gesehene Serien (Big Bang… etc) gern beim Programmieren nebenbei. Das Bildmaterial habe ich eh im Kopf. Aber das ist so einfach nicht möglich und ist echt ärgerlich. Ich finde keine Einstellungen die das verhindern können. Wenn ich einen Audiokonverter nutze der zwischen Stick und Monitor hängt denkt der Stick weiterhin das ich den Monitor aktiv habe und es funktioniert. Jedoch ist mir aufgefallen das die Qualität warum auch immer darunter leidet. Abgeklemmt habe ich ihn dann weil das Ding immer öfter Fehler hatte. Ausserdem kommt der Sound jetzt über Echo dots und ich bin nicht mehr drauf angewiesen ein Gerät dazwischen zu haben der mir den Audio Stream rausschneidet.

    Hat irgendwer eine Möglichkeit gefunden das über den Stick direkt „umzustellen“? Mein Monitor hat keinerlei Einstellungen die verhindern könnten das die Umstellung übertragen wird. Vielleicht könnte man auch den Rückkanal einfach kappen !?

    Letz fetz sprach der Frosch und sprang in den Mixer … und jetzt kommst du!?
    MFG Maik

    Antworten
    • Hallo Maik,
      im Netz steht der Hinweis, dass man einfach mal Play drücken sollte auf der Fire TV Fernbedienung, wenn der Monitor aus ist. Evtl. geht das ja.

      Das kann ich gerade nicht testen, aber ich probiere es mal aus.

      Antworten
      • Hey Peer, negativ. Es passiert gar nichts. Egal was man drückt. Erst wenn man zurückkehrt und wenn man zu lange weg war fällt der Stick sogar in den Sekundenschlaf und lässt sich nur noch mit dem großen Runden Button aufwecken. Zwitsche ich nur kurz hin, teste alle Taste (nix passiert) und komme zurück fängt er dann an die Befehle auszuführen. Der Stick war da gerade auf dem Weg Disney zu öffnen.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar