Lohnt sich DAZN für Fussball- und Sportfans noch?

Die kürzliche Preiserhöhung bei DAZN hat bei vielen Abonnenten für einen Schock gesorgt. Deshalb stellt sich die Frage, ob sich DAZN für Fußball- und Sportfans noch lohnt?

Genau dieser Frage gehe ich nach und schildere zudem meine eigenen Erfahrungen als ehemaliger DAZN-Abonnent.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Preiserhöhung bei DAZN

Als vor einigen Jahren DAZN an den Start ging war ich begeistert. Für einen relativ günstigen Monatspreis konnte man dort eine Menge Sport schauen, unter anderem Football, aber natürlich auch Fußball.

In den vergangenen Jahren hat DAZN sein Angebot immer weiter ausgebaut und unter anderem Rechte für die Bundesliga und die Champions League erworben. Schon 2022 soll das wohl insgesamt dafür gesorgt haben, dass die Ausgaben für Sportrechte bei mehr als 1 Milliarde Euro im Jahr lagen.

Bis 2028 sollen insgesamt sogar noch über 6,5 Milliarden an Kosten offen sein. Man hat also viele tolle Sportarten und Ligen im Programm, aber das kostet auch viel Geld.

Da kam die Ankündigung einer Preiserhöhung Anfang des Jahres nicht sehr überraschend. Dass man aber die Monats-Preise verdoppelt hat, schlug dann doch vielen Abonnenten auf den Magen.

Nachdem es ganz am Anfang 9,99 Euro pro Monat waren und später dann 14,99 Euro (12,99 Euro im Jahresabo), stiegen die Preise in diesem Jahr auf ganze 29,99 Euro pro Monat (24,99 Euro im Jahresabo). Das ist eine Verdopplung und das Geld ist bei vielen jetzt gerade sowieso knapp.

Da stellt sich schon die Frage, ob sich DAZN für Fußball- und Sportfans noch lohnt?

Hast du DAZN abonniert?

Ergebnis

Lohnt sich DAZN für Fußball- und Sportfans noch?

So einfach kann man die Frage sicher nicht beantworten, zumal es von jedem selbst abhängt, wie viel Geld er oder sie bereit ist für bestimmte Inhalte zu bezahlen.

Aber man kann verschiedene Zuschauergruppen mal genauer betrachten.

Lohnt sich DAZN für Fußballfans?

Amazon Prime VideoWERBUNG

Fußball war schon immer ein Schwerpunkt im DAZN-Programm und daran hat sich nichts geändert.

Im Gegenteil, man hat das Programm noch weiter ausgebaut und mittlerweile viele Bundesliga-Spiele und die Champions League eingekauft.

Auch den DFB-Pokal, die Serie A, LaLiga, Ligue 1, UEFA Nations League, WM- und EM-Qualifikation und vieles mehr läuft bei DAZN.

Hier hat man also ein volles Programm und wer sehr viel Fußball schauen möchte, für den ist DAZN auch zum neuen Preis sicher noch attraktiv.

Lohnt sich DAZN für NFL-Fans?

Ich hatte DAZN damals vor allem für American Football abonniert, da ich großer NFL und College Football Fan bin.

Hier bietet DAZN weiterhin einige Live-Spiele pro Woche und die NFL Redzone, die ich gern schaue. Aber natürlich bekommt man als Football-Fan mit der Preiserhöhung keine weiteren Inhalte dazu, sondern finanziert das Fußball-Angebot mit.

Das war für mich der Grund, warum ich mein DAZN-Abo gekündigt habe, denn das sehe ich nicht ein. Ideal wäre für mich ein reines US-Sport- oder Football-Abo, meinetwegen für 9,99 Euro im Monat, aber das dreifache bezahle ich auf jeden Fall nicht, nur damit ich in jeder Werbepause Werbung für Fußball bekomme, was mich schon damals sehr genervt hat.

Lohnt sich DAZN für Sportfans?

Hier kann man sehen, welche Sportarten bei DAZN alles übertragen werden und das sind schon einige.

Neben Fußball und Football sind es Basketball, Darts, Formel E, UFC, Boxen, Handball, Wrestling und mehr. Das ist sicher kein schlechtes Angebot und wer viel unterschiedlichen Sport schauen will, für den könnte das interessant sein, aber die Dominanz von Fußball ist so groß, dass es für Sportfans, die alles außer Fußball schauen wollen, sich ebenfalls nicht mehr wirklich lohnt.

Bleibt ihr bei DAZN?

Ich selber habe mein DAZN-Abo vor einer Weile beendet und schaue NFL und College Football nun auf anderen Wegen, wie Free TV und mit dem NFL GamePass.

Anscheinend bin ich da auch nicht der einzige und so ist die Zahl der DAZN-Kündigungen seit Anfang des Jahres deutlich angestiegen. Hin und wieder gibt es Sonderangebote, bei denen man nur 19,99 Euro pro Monat im ersten Jahr bezahlt. Wer also DAZN schauen möchte, sollte nach so einer Aktion Ausschau halten.

Wer sowieso schon Sky hat, der kann ebenfalls ein wenig sparen und in den ersten 12 Monaten „nur“ 19,99 Euro pro Monat (bei einem Jahresabo) für DAZN bezahlen. Danach werden aber die 29,99 Euro pro Monat fällig.

Wie sieht das bei euch aus. Bleibt ihr bei DAZN oder habt ihr gekündigt?

Wie sehen Fußball-Fan die neuen Preise und ist es euch das Wert?

Schreibe einen Kommentar