Kosten Streaming-Apps auf dem Fire TV Geld?

Kosten Streaming-Apps auf dem Fire TV Geld?

Kosten Streaming-Apps auf dem Fire TV Geld?Erst letztens hat jemand in den Kommentaren gefragt, wieso auf dem Amazon Fire TV Stick alle Streaming- Geld kosten. Die Erwartung war, dass mit dem Kauf des Fire TV alles dabei ist.

In diesem Artikel beantworte ich diese Frage, gehe auf die zusätzlich anfallenden Kosten ein und räume dabei gleich mal mit ein paar Mißverständnissen auf.

Fire TV Stick und die Apps

Ich nutze viele Fire TV Geräte im Haus und das schon sehr lange. Wer aber zum ersten mal einen Fire TV Stick installiert, wird evtl. das eine oder andere missverstehen.

Leider ist es nämlich nicht so, dass man den Streaming-Stick kauft und dann kann man alles schauen, was die verschiedenen Streaming-Anbieter zur Verfügung stellen. Stattdessen entstehen meist weitere Kosten.

Aber schauen wir uns doch erstmal den Unterschied zwischen Streaming-App und Streaming-Dienst an.

Kosten Streaming-Apps auf dem Fire TV Stick Geld?

Streaming-Anbieter, wie Netflix oder Disney Plus, sind natürlich auch auf dem Fire TV Stick oder den Fire TV Cube von Amazon vertreten. Ähnlich wie bei einem Smartphone kann man sich von diesen Anbietern eine App installieren und bekommt dadurch Zugriff auf die Filme und Serien dieser Streaming-Dienste.

Die Apps selbst sind dabei erstmal kostenlos und so kann man diese sehr einfach auf dem Fire TV installieren. Will man dann allerdings den Service dann auch nutzen, also z.B. Serien auf Netflix schauen, fallen monatliche Kosten an.

Die App ist also kostenlos, der Service selbst aber nicht.

Netflix App

Die Netflix App findet sich auf dem Amazon Fire TV Stick sehr einfach. Entweder gibt man “Netflix” in der Suche ein oder drückt den Alexa-Button auf der Fire TV Stick Fernbedienung und sagt “Netflix”. Dann kann man mit einem Klick die App installieren.

Öffnet man dann die App, hat man die Möglichkeiten seine Zugangsdaten einzugeben (wenn man schon ein kostenpflichtiges Netflix-Konto hat) oder einen Probemonat zu starten.

Anschließend kostet Netflix zwischen 7,99 Euro und 15,99 Euro im Monat, abhängig von der Zahl der gleichzeitigen Zuschauer und der gewünschten Video-Auflösung (SD, HD oder UHD). Wir nutzen das Standard-Abo für 11,99 Euro im Monat.

Disney+ App

Bei Disney+ ist es im Grunde genauso. Man installiert die kostenlose App auf dem Fire TV und muss sich dann entweder mit den eigenen Disney+ Zugangsdaten anmelden (wenn man schon ein Abo bei Disney+ hat) oder sich neu registrieren.

Leider hat Disney+ die Probewoche mittlerweile abgeschafft. Deshalb muss man sich sofort entscheiden, ob man 6,99 Euro pro Monat oder 69,99 Euro pro Jahr bezahlen möchte.

DAZN App

Genauso sieht es auch bei DAZN aus. Der Sport-Streaming-Anbieter hat natürlich auch eine eigene App auf dem Amazon Fire TV Stick, die sehr einfach und kostenlos installierbar ist.

Will man diese dann aber nutzen, muss man sich anmelden oder neu registrieren. Hier gibt es allerdings einen Probemonat, in dem man den Dienst gratis testen kann. Anschließend kostet DAZN 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro pro Jahr.

YouTube App

Einzige Ausnahme ist hier YouTube, auch wenn es gar kein Streaming-Dienst ist. Hier ist die App natürlich auch kostenlos, die Inhalte aber auch. Allerdings muss man sich vor (und in) vielen Videos mit Werbung abfinden.

Wer das nicht möchte, kann ein YouTube-Premium-Abo (genannt “Red“) abschließen, um von Werbung verschont zu werden. Das kostet 11,99 Euro im Monat, aber man kann es erstmal 3 Monate kostenlos testen.

Neben der fehlenden Werbung gibt es dann auch die Möglichkeit Videos herunterzuladen und YouTube Music Premium zu nutzen.

Und was ist mit Amazon Prime?

Zu guter Letzt haben wir noch Amazon Prime. Das ist das Serien- und Film-Angebot von Amazon selbst. Hierfür muss man keine extra App installieren, das ist alles schon auf dem Fire TV integriert.

Wer allerdings die Prime-Serien und Filme kostenlos schauen möchte, muss ein Amazon Prime Abo abschließen. Nach einem Probemonat kostet das 7,99 Euro pro Monat oder 69,- Euro pro Jahr.

Hier sind neben den Prime-Inhalten auch noch andere Vorteile enthalten. So bezahlt man z.B. keine Versandkosten mehr bei unter 29 € Warenwert, es gibt die Blitzangebote eher für Prime-Kunden, Amazon Prime Music ist integriert und einige andere Vorteile. Das lohnt sich auf jeden Fall.

Streaming App sind kostenlos – Streaming nicht!

Zusammenfassend ist also festzuhalten, dass die Apps der Streaming-Dienste an sich kostenlos sind, aber die Services selbst pro Monat dann natürlich Geld kosten.

Welchen Streaming-Dienst nutzt du?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar